Hans-Werner Meyer im WDR2-Paternoster

hans-werner-meyer-106_v-TeaserAufmacher

In über 120 Film- und Fernsehproduktionen spielte Hans-Werner Meyer in den vergangenen 20 Jahren mit. Für Hobbies bleibt da kaum Zeit – für eine Fahrt mit dem WDR 2 Paternoster nimmt er sie sich aber natürlich!

 

 

Hans-Werner Meyer gehört zu den eigenwilligsten und vielseitigsten deutschen Schauspielern. Seine Schauspielkarriere begann er am Residenztheater in München und wechselte später zur Berliner Schaubühne. Seit seinem Kinodebut 1993 in Joseph Vilsmaiers „Charlie & Louise – Das doppelte Lottchen“ spielte er in über 120 Film- und Fernsehproduktionen mit, darunter: „Wir sind das Volk“, „Der Baader-Meinhof-Komplex“ und „Adieu Paris“. In dieser Woche startet die vierte Staffel der Krimiserie „Letze Spur Berlin“ mit ihm als Leiter der Vermisstenstelle, Hauptkommissar Oliver Radek.

Im WDR 2 Paternoster spricht er über seine Leidenschaft für die Musik und sein A Capella Gruppe „Meier und die Geier“, über Freundschaft und sein Engagement in der Schauspielergewerkschaft Bundesverband für Film- und Fernsehschauspieler.

 

Menu Title