Katharina Wackernagel im WDR2-Paternoster

wackernagel klein

Sie gilt als die Fachfrau für schwierige Rollen und gehört zu den profiliertesten Schauspielerinnen Deutschlands: Katharina Wackernagel war zuletzt im Film „bestefreunde“ zu sehen, zu hören war sie im WDR 2 Paternoster.

 

Geboren wurde sie in Freiburg, aufgewachsen ist sie in Kassel in einer Schauspielerfamilie. Und so war das Berufsziel für Katharina Wackernagel schon immer klar. Mit sieben Jahren stand sie bereits auf der Bühne. Mit 19 bekam sie die Hauptrolle in der ARD-Serie „Tanja“. Und dann ging es immer weiter. Filme wie „Das Wunder von Bern“ und „Contergan“ haben sie berühmt gemacht. Es folgten weitere erfolgreiche Kino- und Fernsehfilme wie „Der Bader-Meinhof Komplex“, „Der Vulkan“ und „Gier“ und die mit ihrem Bruder unabhängig produzierten Filme „Résiste – Aufstand der Praktikanten“ und „Die letzte Lüge“. Gerade ist ihr neuer Film „bestefreunde“ in den Kinos gelaufen, auch eine unabhängige Produktion. Ihre schauspielerische Leistung ist preisgekrönt.

Im WDR 2 Paternoster spricht sie über die Zusammenarbeit mit ihrem Bruder, dem Regisseur und Drehbuchautor Jonas Grosch; darüber wie wichtig es für sie ist, sich die künstlerische Freiheit zu bewahren und über das große Thema Freundschaft, um das es in „bestefreunde“ geht.

 

 

 

Menu Title