Sabine Postel im WDR2-Paternoster

sabine-postel-100_v-TeaserAufmacher

 

Diese Frau lässt man am Sonntagabend gerne ins Haus: die Schauspielerin Sabine Postel ist als Kriminalhauptkommissarin Inga Lürsen eine feste Größe im Tatort aus Bremen. Seit 1997 ermittelt sie in der ARD tapfer gegen das Böse.

 

 

Aber da sind auch viele andere Fernsehrollen, die Sabine Postel in den vergangenen Jahrzehntne gespielt hat. In der Serie „Der Dicke“ an der Seite von Dieter Pfaff spielte sie die Juristin Isabel von Brede. In den „Nesthockern“ eine geschiedene Mutter, deren fast erwachsene Kinder nicht aus dem Haus wollten. Sabine Postel ist mit ihrer Stimme auch in Hörspielen zu hören. Damit hat sie schon als Kind angefangen, weswegen sie das WDR-Funkhaus und den dortigen Paternoster schon lange kennt.

Im WDR 2 Paternoster spricht Sabine Postel über ihre Anfänge in der Medienwelt, in der auch Marius Müller-Westerhagen vorkam, über ihren aktuellen Tatort und ihre Rolle im Abschlussfilm ihres Sohnes.

 

Menu Title