Sandra Borgmann im WDR2-Paternoster

sandra-borgmann

 

Sie ist vielseitig, extrem wandlungsfähig und dabei autenthisch: die Schauspielerin Sandra Borgmann. Einem größeren Fernsehpublikum wurde sie Anfang der 2000er Jahre in der Rolle der Rosalie in der ARD-Serie „Berlin, Berlin“ bekannt.

Seitdem war sie in vielen Dramen, Tatorten und Serien wie z.B. Kriminaldauerdienst zu sehen. Sie kann aber auch extrem witzig sein, wie in Ladykracher oder in der aktuellen WDR-Serie „Die Lottokönige“.

 

 

 

Menu Title